Finanzbuchhaltung und Digitalisierung – passen perfekt zusammen, aber wie?

Der klassische Verkauf und die damit verbundenen Herausforderungen in der ordnungsgemäßen Umsetzung der Buchhaltung sowie die Optimierung der administrativen Prozesse sind derzeit in allen Apotheken im Fokus. Hier stellt sich die Frage, was das konkret für den eigenen Arbeitsalltag in der Apotheke bedeutet und wie Sie von der Digitalisierung profitieren können.

Wir zeigen Ihnen praxisorientiert, wie Sie mit der digitalen Datenhaltung oder dem Scannen von Belegen Vereinfachungen in den gesamten Apothekenabläufen erzielen können. Zudem werden die Risiken des Barverkaufs im Zusammenhang mit einer Kassenprüfung und die Notwendigkeit einer Verfahrensdokumentation besprochen. Sie erhalten Praxistipps für alle Aufgabenstellungen, sodass Sie die Abläufe optimieren können und die Kassenprüfung keine Gefahr für Sie darstellt.

Anmeldung Seminar

Melden Sie sich bitte über das Kontaktformular zum Seminar an.
Tragen Sie hierzu bitte alle Teilnehmer mit Vor- und Nachname sowie die Anschrift der Apotheke ein.
Diese Daten werden für die Bescheinigung und die Rechnung benötigt.

Je Teilnehmer beträgt die Seminargebühr € 59.- zzgl. MwSt.
Die exakten Daten zum Veranstaltungsort erhalten Sie per E-Mail mit der Terminbestätigung.

Anmeldung Webinar

Wir bieten Ihnen das Seminar auch als Webinar an.
Über das Kontaktformular können Sie sich zum Webninar anmelden.
Tragen Sie hierzu bitte alle Teilnehmer mit Vor- und Nachname sowie die Anschrift der Apotheke ein.
Diese Daten werden für die Bescheinigung und die Rechnung benötigt.

Je Teilnehmer beträgt die Seminargebühr € 59.- zzgl. MwSt.

Themen des Seminars:

  • Welche Chancen bringt die Digitalisierung für die Optimierung der Buchhaltung Ihrer Apotheke?
  • Welche Vorteile lassen sich aus einer digitalen Buchhaltung für andere Geschäftsbereiche der Apotheke erzielen?
  • Welches Risiko ist mit dem Barverkauf verbunden?
  • Apotheke erhält € 25.000.- Bußgeld bei Kassenprüfung – wie lässt sich das vermeiden?
  • Was muss eine Verfahrensdokumentation alles enthalten?
  • Warum sind Sie als Apotheker/ Apothekerin immer für die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung verantwortlich?
  • Welche Auswirkungen haben digitale Prozesse für Ihre Apotheke im Hinblick auf die digitale Betriebsprüfung durch die Finanzverwaltung?

Nutzen Sie die Gelegenheit, über Themen zu sprechen, die Sie bei der Entwicklung Ihrer Apotheken bewegen.

Für die Teilnahme am Seminar vergeben die Landesapothekerkammer Bayern 3 Fortbildungspunkte und die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg 2 Fortbildungspunkte.

Agenda:         

19:30   Digitale Buchhaltung

  • Grundlagen der Digitalisierung
  • Praxisbeispiel Anwendung Unternehmen-Online      

20:00   Kassennachschau

  • Hintergründe, Ablauf und Gefahren für die Apotheke
  • Praxistipps für die Kassenprüfung

20:30    Verfahrensdokumentation / Ersetzendes Scannen

  • Hintergründe, Anforderungen, Notwendigkeit
  • Praxistipps zur Umsetzung der Verfahrensdokumentation

21:00   Fragen und Austausch

21:30   Ende

Unsere Referenten

Martina Zendath
Steuerberaterin Dipl.-Finanzwirtin (FH) Steuerberater für Apotheken

Christian Gernoth
Dipl. Jurist Univ.
Rechtsanwalt, Steuerberater
Steuerberater für Apotheken

Stefanie Grötzinger
Steuerberaterin
Steuerberater für Apotheken

Elena Nestmeyer
Steuerberaterin
Steuerberater für Apotheken

Hubert Gernoth
Dipl.-Finanzwirt (FH)
Steuerberater, vereidigter Buchprüfer, landwirtschaftliche Buchstelle, Fachberater für den Heilberufbereich (IFU/ISM gGmbH)
Steuerberater für Apotheken

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen dazu an: